Stin-Niels Musche

Standort Hamburg
Wenn die Hypno School ein Mensch wäre, dann wäre Stin mindestens Gehirn, Gesicht und Kopf dieses sympathischen Geschöpfs. Als Gründer und Mastermind eines der führenden Institute für Hypnose geht er gerne vorweg und gestaltet mit visionären Ideen die Zukunft der gefragten (Aus-)Bildungsstätte. Immer an seiner Seite – seine kongeniale Geschäftspartnerin Astrid Kimmel. Beide zusammen ergeben das Yin und das Yang der Hypno School.

Stin übernimmt darin den Entertainment-Faktor. Mit seiner selbstbewussten, lockeren Art versprüht er viel Freude im Team und in jeder Seminargruppe. Manchmal zeigt ersich aber auch ganz bewusst von seiner nachdenklichen Seite, indem er ganz still beobachtet. Nur um irgendwann mit einer hochpräzisen Analyse und klaren, aber wortreichen Gedanken seinen Wissensschatz zu teilen. Damit beeindruckt er Menschen, genau wie mit seinem „Elefantengehirn“. Selbst kleinste Details und Stimmungen merkt sich der stets lässig gekleidete junge Mann ganz genau.

Die Kombination aus Coolness und enormer Kompetenz zeichnet ihn aus. Sein fundiertes Wissen macht ihn zu einem gefragten Gesprächspartner in der gesamten Hypnose-Branche – auf internationalen Kongressen, genauso wie im 1:1-Gespräch mit Kollegen oder Seminarteilnehmern. Nur der lieben Astrid, der fällt er zu gerne mal ins Wort. Aber selbst dann kann man dem sympathischen Hypno School-Gründer einfach nicht böse sein. Im Gegenteil, auch diese „Macke“ gehört irgendwie zu seinem unbeschreiblichen Charme, den man selbst erlebt haben muss.
menuchevron-downarrow-right
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram