Facebook Pixel
Online-Hypnose-Therapie: Teil 1
Ein Laptop und ein Smartphone auf denen die Zoom App und ein online Meeting zu sehen ist
Ein Beitrag von Stin-N. Musche
Stin-Niels Musche ist Hypnosetherapeut und Hypnoseausbilder. Seit 2009 in eigener Praxis tätig, begleitet er Patienten aus allen möglichen Ecken der Welt. Die Hypnosetherapie ist auf Deutsch und Englisch möglich. Die schelmische, ungezwungene und lockere Art von Stin-Niels hilft den Patienten sich schnell zu öffnen, so dass die Hypnosetherapie äußerst effizient genutzt werden kann und keine Zeit mit weniger wichtigen Dingen verschwendet wird, das Ziel bzw. den Veränderungswunsch des Patienten immer klar im Fokus.
Beitrag vom 20. April 2020
Blog

Online-Hypnose-Therapie: Teil 1

Ist die Online-Hypnose-Therapie so wirksam wie die Hypnotherapie von Angesicht zu Angesicht?

Wohin wendet man sich als Erstes, wenn man herausfinden will, wie man etwas tun kann?

Ein bestimmtes Gericht zu kochen? Sich auf dem Arbeitsmarkt umsehen? Ein Spielzeug für deine Nichte oder deinen Neffen kaufen?

Wenn du wie die meisten Menschen bist, schaust du es online nach.

Du suchst nach einer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder einem umfassenden Video auf YouTube. Und warum macht man das? Weil man es kann. Weil es einfach ist. Weil du dafür nicht das Haus verlassen musst.

Weil du in nur wenigen Minuten herausfinden kannst, was du wissen musst. Du brauchst nicht in die Bibliothek zu gehen. Du musst dich nicht für einen Kurs an deiner örtlichen Volkshochschule anmelden. Du musst dir keine Sorgen machen, dass du Zeit oder Geld verschwendest, wenn du es falsch machst.

Gib einfach ein, woran du interessiert bist und warte, bis sich die gewünschten Ergebnisse zeigen. Dann lehnst du sich zurück, liest oder schaust zu und lernst. Das ist die Macht des Internets.

Es gibt dir sofortigen Zugang zu Informationen zu fast jedem Thema, das du dir vorstellen kannst. Das macht es zum perfekten Medium für so viele Dinge, einschließlich der Online-Hypnose-Therapie.

Kann man Hypnosetherapie wirklich online praktizieren?


Online-Hypnotherapie ist nicht dasselbe wie eine Hypnosetherapie von Angesicht zu Angesicht. Das versteht sich von selbst.

Worüber du dir wirklich Sorgen machen musst, ist: Wird sie funktionieren?

Für manche Menschen wird es immer Zweifel geben, wie zum Beispiel:
Ob die Dinge, die man sagt, und die Art und Weise, wie man sie sagt, die gleiche Wirkung haben werden wie in einer persönlichen Sitzung in dr Praxis.
Ob sich deine Körpersprache mit gleicher Kraft und Macht auf deinen Klienten übertragen wird oder nicht. Ob der notwendige Rapport aufgebaut werden kann, etc.pp.

Kurz gesagt, die Antwort auf all das oben genannte ist: Solange du dich dem Prozess verpflichtest, wirst du absolut in der Lage sein, etwas bei deinem Klienten zu bewirken und zu verändern.

Hunderte von Hypnosetherapeuten und Coaches arbeiten heute online mit Klienten auf der ganzen Welt.

Ein Videodienst wie Zoom oder Skype, aber auch FaceTime oder WhatsApp ermöglicht dir den persönlichen Kontakt zu deinem Klienten.

Du kannst deinen Klienten sehen, und er kann dich sehen. Er oder sie kann jedes Wort hören, das du sagst, und die Art und Weise, wie du sprichst.

Am Anfang könnte vielleicht für euch beide ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, ebenso wie jede neue Erfahrung.

Wahrscheinlich warst du nervös oder unruhig, als du deine ersten Hypnosetherapiesitzungen in einer traditionellen Umgebung abgehalten hast. Aber früher oder später wurde es einfacher, du fühltest dich wohler und die Dinge begannen zu fließen.
Und genau das wird auch mit der Online-Hypnose geschehen.

Die Vorteile der Online-Hypnotherapie


Wenn du Hypnosetherapie online praktizieren willst, dann musst du davon überzeugt sein, dass sie funktioniert. Du musst tief im Inneren spüren, dass dies ein praktikabler, effektiver Weg ist, um Menschen zu helfen.
Hier sind nur einige der Vorteile, die eine Online-Hypnotherapie bieten kann:

Sie geschieht in Echtzeit


Genau wie bei der traditionellen Therapie interagiert man mit seinem Klienten in der Gegenwart. Im Hier und Jetzt. Das ist anders als der Versuch, mit E-Mail oder Nachrichten zu kommunizieren. Mithilfe von Video kannst du die Dinge genau so besprechen, wie du es tun würdest, wenn der Klient vor dir sitzen würde. Das bedeutet, dass du in der Lage bist, eine Beziehung aufzubauen, Möglichkeiten zu diskutieren und die Dinge vor Ort in einen Kontext zu stellen.

Es bietet totale Privatsphäre


Manchen Klienten ist es vielleicht zu peinlich, einen lokalen Hypnotiseur aufzusuchen, besonders wenn sie in einer kleinen Stadt leben, in der sich die Nachricht schnell herumsprechen kann.
In diesem Fall werden sie nicht wollen, dass andere Menschen, auch nicht die Familie und enge Freunde deine Praxis kennen, und das ist auch gut so. In solchen Fällen wird dieses Problem durch die Suche nach einem Online-Hypnotiseur beseitigt. Selbst wenn sich der Online-Hypnotiseur zufällig im gleichen Ort befindet, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass er sich nicht in der unmittelbaren Umgebung des Klienten befindet. Und wenn doch, kann sich der Klient jederzeit einen anderen Hypnotiseur suchen, wenn er möchte.

Ideal für abgelegene Gebiete


Eine Praxis zu haben, in der man dich besuchen kann, ist absolut in Ordnung. Aber was ist, wenn die Klienten zu weit weg wohnen? Manche Gemeinden sind selbst von der kleinsten Stadt viele Kilometer entfernt, und stundenlange Reisen sind für manche Menschen unmöglich. Die Anreise braucht Zeit und kann eine teure Rundreise sein.
Wenn deine „Praxis“ jedoch online ist, kann man dich bequem von zu Hause aus besuchen. Selbst, wenn sie auf der anderen Seite der Welt sind.

Sie bietet einen einfachen Zugang für alle


Manche Menschen, die eine Hypnosetherapie benötigen, können möglicherweise nicht an einem traditionellen Praxisalltag teilnehmen. Der Klient könnte behindert sein, an das Haus gebunden sein oder an anderen körperlichen oder geistigen Krankheiten leiden. Für jeden, der Mobilitätsprobleme hat, machen Online-Hypnose-Sitzungen die Therapie vollständig zugänglich. Sie stellt die von dir angebotene Dienstleistung auf ein gleiches Niveau, das jedem, der es wünscht, zur Verfügung steht.

Es ist bequem und erschwinglich


Das ist genau wie alles andere, was man online machen kann. Ob man nun einkaufen, studieren, einen Urlaub planen, einen Klempner finden, ein Rezept ausfindig machen oder eine von Dutzenden anderer Aktivitäten, es ist bequem, es online zu tun. Und da so viele Optionen online verfügbar sind und die Unternehmen möchten, dass man ihre Online-Dienste nutzt, müssen diese zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten werden.
Ebenso kann es in einem bestimmten geografischen Gebiet nur eine Handvoll Hypnosetherapeuten geben. Sobald man jedoch online geht, nehmen die Möglichkeiten erheblich zu, sodass man mit wenigen Mausklicks die richtige Dienstleistung zum richtigen Preis finden kann. Und das, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Die Online-Hypnose-Therapie hat also eine Menge zu bieten.

Wie Online-Hypnotherapie funktioniert


Wie führt man eine typische, eher traditionelle Hypnosetherapie-Sitzung durch?

Man beginnt mit dem Gespräch mit dem Klienten.

Man lernt ihn und die Probleme, mit denen er konfrontiert ist, kennen.

Man lernt etwas über sein Leben. Man findet heraus, was sie sonst noch versucht haben, was funktioniert hat und was nicht.

Der Aufbau einer Beziehung, damit du:
Effektiv kommunizieren kannst.
Hilf dem Klienten, sich zu entspannen und sich dir anzuvertrauen.
Suche nach möglichen Lösungen.
Und mit welchem Mittel tust du diese Dinge?

Du benutzt deine Stimme.

Das ist alles, was du brauchst, um jemandem zu helfen, sich zu entspannen. Damit sie die Augen schließen und in Trance gehen.

Deine Worte und dein Tonfall helfen den Klienten, sich zu entspannen, sodass du den kritischen Faktor im Bewusstsein umgehen und das Unterbewusstsein erreichen kannst.

Und das online mit Video zu tun, ist genauso einfach wie jedes andere Format.

Hast du Angst, dass deine Stimme komisch klingen könnte? Das muss nicht sein.

Dein Klient hat deine Stimme wahrscheinlich noch nie zuvor gehört, also hat er nichts, womit er sie vergleichen könnte.

In vielerlei Hinsicht hängt dein Erfolg als Online-Hypnotiseur davon ab, dass du Vertrauen in deine Fähigkeiten hast.

Der Glaube an dich selbst und deine Hypnosefähigkeiten. Aber es gibt auch noch ein paar andere Dinge, die du tun kannst, um dir selbst die bestmögliche Erfolgschance zu geben.

Online-Hypnotherapie-Sitzungen effektiver gestalten


Egal, wo du Hypnose anbietest, sie muss funktionieren. In einer traditionellen Umgebung weißt du genau, was erforderlich ist. Ein ruhiger Raum, in dem sowohl du als auch der Klient sich wohlfühlen.

In neutralen oder dezenten Farben gestrichen, damit es keine Ablenkungen gibt. Vielleicht einen Schreibtisch und einen Stuhl für dich selbst. Vielleicht ein Telefon, einen Laptop, einen Drucker. Ein gemütlicher Stuhl oder ein Sofa, damit sich die Klienten entspannen können.

Gedämpftes, indirektes List, das du steuern kannst, um die richtige Stimmung und Atmosphäre zu schaffen. Ziemlich normaler Kram.

Aber was ist, wenn du online praktizierst?

Damit es funktioniert und du Erfolg hast, solltest du die folgenden Dinge im Voraus in Ordnung bringen:

Ein ruhiger Ort – das gilt für euch beide. Keine der beiden Parteien sollte sich über einer Kegelbahn oder neben einer Baustelle befinden. Jeder Lärm kann ablenken, und wenn er laut genug ist, kann er sogar den ganzen Prozess zum Stillstand bringen.
Eine zuverlässige Internetverbindung – das gilt auch für euch beide. Das Letzte, was man will, ist, die Hälfte der Induktion zu durchlaufen und dann die Verbindung zu verlieren.
Eine sichere Zahlungsmethode – besprechen mit deinem Klienten, wie und wann du bezahlt werden möchtest. Mach es dem Klienten so einfach wie möglich, indem Du ihm einige Alternativen anbieten, wie z.B. Kreditkarte oder PayPal oder Überweisung per Vorkasse. Und natürlich musst du eine sichere Zahlungsmöglichkeit anbieten, um das Risiko für den Klienten zu minimieren.
Eine Terminbestätigung für deinen Klienten. Erkläre zu Beginn der Sitzung, wie die Dinge funktionieren werden.

Versichere dem Klienten, dass die Online-Hypnose genauso effektiv ist wie jede andere Form, nur eine andere Art, sie durchzuführen.

Du willst keinen Widerstand von ihrer Seite, denn das könnte die Sitzung ruinieren. Gehe also mit allen damit zusammenhängenden Fragen im Vorfeld um, um zu verhindern, dass es dazu kommt.

Randbedingungen für das Angebot von Online-Therapie


Die Online-Therapie hat, wie oben beschrieben, viele Vorteile für deine Klienten.

Aber was ist mit dir? Hier sind ein paar zusätzliche Gründe, warum du sie als eine Möglichkeit deiner Karriere in Betracht ziehen könntest:

Die Möglichkeit, von jedem Ort der Welt aus zu arbeiten. Alles, was du brauchst, ist ein Laptop, Tablet oder Smartphone und eine zuverlässige Verbindung.
Dies spart Geld für Praxisräume. Deine Praxis kann buchstäblich überall dort sein, wo du es haben willst, sodass du keine Miete für einen Praxisraum abzweigen musst.
Du kannst das Pendeln eliminieren. Es gibt keine Notwendigkeit, sich um den pünktlichen Arbeitsbeginn zu bemühen
Legen deine Arbeitszeiten fest. Du kannst aufstehen, wenn du es möchtest. Arbeiten, wenn du es möchtest. Du kannst die Buchungen zu dem Zeitraum entgegennehmen, wann du es möchtest.

Denke daran, dass die Online-Hypnose die traditionelle Hypnosetherapie nicht ersetzen soll.
Sie ist nur eine andere Art und Weise, die Betreuung und Unterstützung zu bieten, die Menschen manchmal brauchen.

Eine weitere Möglichkeit, den Menschen zu helfen, ein lohnenderes und erfüllteres Leben zu genießen. Du kannst sie zu Hause oder am Pool vor deiner Ferienvilla durchführen.
So erhältst du mehr als nur einen Job. Es gibt dir einen ganz neuen Lebensstil.

Wie wirkt Hypnose?

Wie wirkt Hypnose?

Wie wirkt Hypnose? Auf besondere Weise kommunizieren – dies ist durch Hypnose möglich, bei der die Menschen in einen Trancezustand versetzt werden. Es handelt sich also um einen schlafähnlichen...

mehr lesen