Wissenschaftliche Artikel zur Wirksamkeit der Hypnose

Hypnose in der Wissenschaft

Artikel zur Wirksamkeit

Seit vielen Jahrzehnten fasziniert die tiefe Trance die Wissenschaft. Auch Sigmund Freud experimentierte schon mit der Hypnose um Patienten zu behandeln.

Wissenschaftliche Studien

In Deutschland gilt die Hypnose noch immer als Grenz-Wissenschaft, steht noch immer in der esoterischen Ecke, obwohl viele wissenschaftliche Studien zur Wirksamkeit vorliegen. So ist beispielsweise wissenschaftlich bewiesen, dass sich in Trance gewisse Körperfunktionen verändern.

Bei vielen Menschen gilt die Hypnose immer noch als Grenzen-Wissenschaft und steht somit, völlig zu unrecht, in der esoterischen Ecke. Obwohl bereits zahlreiche wissenschaftliche Beweise zu der Wirkung der Hypnose vorliegen.

So ist bereits bewiesen, dass sich Hypnose positiv auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Ebenfalls wurde beweisen, dass sich manche Körperfunktionen in Hypnose verändern und das man mit Hypnose die verschiedenste Dinge beeinflussen kann.

Dr. rer. nat. Manuela Eßlinger und Stin-Niels Musche haben zahlreiche Studien zur Wirksamkeit der Hypnose zusammen getragen, die wichtigsten Aussagen dieser Studien ins Deutsche übersetzt und stellen Dir dies hier kostenfrei zur Verfügung. Über das nachstehende Formular kannst Du dir diese Übersicht kostenfrei herunterladen. Zusätzlich erhältst Du in unregelmäßigen Abständen Aktualisierungen, wenn es neue Veröffentlichungen gibt.