Facebook Pixel
Was ist Hypnose? – Erklärungsvideo
Bild eines Mannes mit Brille der eine Idee hat
Ein Beitrag von Stin-N. Musche
Stin-Niels Musche ist Hypnosetherapeut und Hypnoseausbilder. Seit 2009 in eigener Praxis tätig, begleitet er Patienten aus allen möglichen Ecken der Welt. Die Hypnosetherapie ist auf Deutsch und Englisch möglich. Die schelmische, ungezwungene und lockere Art von Stin-Niels hilft den Patienten sich schnell zu öffnen, so dass die Hypnosetherapie äußerst effizient genutzt werden kann und keine Zeit mit weniger wichtigen Dingen verschwendet wird, das Ziel bzw. den Veränderungswunsch des Patienten immer klar im Fokus.
Beitrag vom 9. Oktober 2020
Blog

Was ist Hypnose?

Hast du dir schon mal die Frage gestellt, was Hypnose eigentlich genau ist? Die Antwort erfährst Du im folgenden Video, wenn Du bequem bist. Statt Dir das Video anzuschauen, kannst Du jedoch auch den Text lesen. Denn bei dem folgenden Text handelt es sich um eine Transkription unseres YouTube Videos: „Was ist Hypnose?“.

Moin und willkommen zurück. Ich bin Stin-Niels Musche, ich bin Hypnosetherapeut und Hypnoseausbilder und begrüße dich auf meine bekannt liebenswürdige Art und Weise zu diesem ersten Teil unseres YouTube Tutorial Serie Hypnose Lernen mit der Hypno School. In dieser Serie werde ich dir in den kommenden Episoden genau erklären, was Hypnose ist, wie sie funktioniert, wie du sie anderen Menschen erklären kannst, wie du Hypnose anwenden kannst, wie du hypnotische Phänomene erzeugen kannst und viel, viel mehr. Es wird quasi so sein, als wärst du Teilnehmer bei einer unserer Hypnose Basis Ausbildungen. Mit einem kleinen, aber sehr feinen Unterschied. Du kannst mir hier nur bedingt fragen, stellen und da es hier auf Youtube ist können wir keine praktischen Übungen durchführen. Wenn du Fragen hast, kannst du die natürlich in den Kommentaren stellen.

Ich vermute mal, dass du keine Videos aus dieser Serie verpassen möchtest, denn wahrscheinlich schaust du dir dieses Video ja an, weil du gern Hypnose lernen möchtest, oder? Wenn dem so ist, dann abonniere jetzt den Kanal und vergiss nicht die Glocke zu drücken, damit du kein Video mehr verpasst, ich warte kurz ein paar Sekunden auf dich, während du diese wichtigen Schritte ausführst, denn das ist dein versprechen an dich selbst, hier auch ordentlich aufzupassen und mitzumachen, damit du etwas lernst und mit dem bestmöglichen Ergebnis rausgehst.

Also, los gehts – Was ist Hypnose?

Die Frage, was Hypnose ist, ist auf der einen Seite eigentlich ziemlich leicht zu beantworten, auf der anderen Seite kann es aber auch zu einer sehr komplexen Antwort führen. Wenn du zehn Hypnotiseur oder Hypnosetherapeuten fragst was Hypnose für sie ist, wirst du wahrscheinlich fünf bis zehn unterschiedliche Antworten bekommen. Woran liegt das? Die Antwort ist einfach, es gibt viele verschiedene Definitionen für Hypnose. Es gibt auch genauso viele verschiedene Erklärungsmodelle für die Hypnose. Wir möchten hier in diesem Video unser Erklärungsmodell mit dir teilen, sodass du die Hypnose nicht nur verstehst, sondern dass du anderen Menschen auch leicht und einfach erklären kannst was Hypnose eigentlich ist und was Hypnose nicht ist. Doch bevor wir darauf näher eingehen, möchten wir dir kurz einmal die gängigen Definitionen von Hypnose aufzeigen, sodass du ein leichtes Verständnis davon bekommst. Du wirst möglicherweise auch sehr schnell feststellen, dass die Definitionen mehr oder weniger ein bisschen ähnlich sind.

Dave Elman sagt: „Die Umgehung des kritischen Faktors des Bewusstseins und die Etablierung eines akzeptablen selektiven Denkens im Unterbewusstsein“.

Die Encyclopädie Britannica sagt: „Besonderer psychologischer Zustand mit bestimmten physiologischen Eigenschaften, der dem Schlaf nur oberflächlich ähnelt und durch ein Funktionieren des Individuums auf einer anderen Bewusstseinsebene als dem gewöhnlichen Bewusstseinszustand gekennzeichnet ist. Dieser Zustand ist durch einen Grad erhöhter Empfänglichkeit und Reaktionsfähigkeit gekennzeichnet, bei dem inneren Erfahrungswahrnehmungen eine ebenso große Bedeutung beigemessen wird wie im Allgemeinen nur der äußeren Realität.

Milton Erickson hat Hypnose als „Ein Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und Aufnahmefähigkeit und eine erhöhte Empfänglichkeit für eine Idee oder eine Reihe von Ideen“ definiert.

Das englische Wikipedia sagt: Ein natürlicher psychologischer Prozess, bei dem die kritischen Denkfähigkeiten des Geistes umgangen wird und eine Art selektives Denken und Wahrnehmen etabliert wird.

Das deutsche Wikipedia sagt: Hypnose ist ein „Zustand künstlich erzeugten partiellen Schlafs in Verbindung mit einem veränderten Bewusstseinszustand.“ Als Hypnose werden bezeichnet: das Verfahren zum Erreichen einer hypnotischen Trance Man spricht auch von „hypnotischer Induktion“ oder „Hypnose im engeren Sinne“.

Der von mir geschätzte Kollege Jason Linett aus den USA definiert sie wie folgt: „Hypnose ist ein natürlicher Prozess, bei dem dein Geist für positive Suggestionen, Einsichten und das Freisetzen negativer Gefühle empfänglicher ist. Es ist die Fähigkeit deines Geistes, neue Fähigkeiten, Strategien und Stärken schnell zu integrieren. Ein professioneller Hypnose-Praktiker kann dir helfen, dein Leben in den Griff zu bekommen: Deine Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Gefühle.

Gil Boyne sagte: Hypnose ist ein natürlicher Geisteszustand mit besonderen Erkennungsmerkmalen:
1. Eine außergewöhnliche Qualität der Entspannung
2. Ein emotionalisierter Wunsch, das vorgeschlagene Verhalten zu befriedigen
3. Erhöhte und selektive Reizempfindlichkeit
4. Sofortige Abschwächung der psychischen Abwehr
5. Fehlende Reaktion auf irrelevante äußere Reize

Dirk Revenstorf hat Hypnose für Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose und Deutschen Gesellschaft für Hypnose wie folgt definiert: Hypnotherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das hypnotische Trance als einen veränderten Bewusstseinszustand dazu nutzt, Verhaltensänderungen zu ermöglichen. Gedankliche Strukturen neu zu verknüpfen. Unproduktive Einstellungen und Haltungen zu korrigieren. Affektive Muster zu verändern (minimieren, verstärken, neu konditionieren). Emotional belastende Ereignisse und Empfindungen zu restrukturieren Physiologische / biochemische Veränderungen für Heilungsprozesse zu fördern.

Die American Psychological Association sagt: „Hypnose ist ein Bewusstseinszustand mit fokussierter Aufmerksamkeit und reduziertem peripheren Bewusstsein, der sich durch eine erhöhte Reaktionsfähigkeit auf Handlungsvorschläge auszeichnet.“

Wie du an diesen vielen unterschiedlichen Definitionen erkennen kannst, gibt es zahlreiche Betrachtungsweisen was Hypnose eigentlich ist. Du erkennst aber auch, dass die Definitionen bis auf wenige kleinen Maßen sehr ähnlich sind.

Was ist Hypnose für uns?

Wir uns ist die Hypnose das Werkzeug um den kritischen Faktor des Bewusstseins zu umgehen, um somit in Körpergeist und Seele die Veränderungen vorzunehmen, die notwendig für ein freies und glückliches Leben sind. Das klingt fast ein bisschen pathetisch, oder? Natürlich können wir Hypnose auch wunderbar wissenschaftlich definieren. Doch wer längere Zeit mit Hypnose arbeitet, der wird schnell erkennen, dass in Hypnose immer wieder Dinge passieren die man gar nicht zu 100 % wissenschaftlich erklären kann. Denn eins steht fest, in Hypnose bringen wir Körper, Geist und Seele in Einklang und Harmonie. Hypnose ist ein Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit. Hypnose ist nicht etwas, was jemand mit Ihnen macht. Jede Hypnose ist eigentlich eine Selbsthypnose. Der Hypnotisierte ist selbst derjenige, der einen hypnotischen Zustand herbeiführt.

Der Hypnotiseur ist dabei lediglich der Vermittler, der anleitet. Es gibt nichts Magisches oder mystisches an der Hypnose. Es handelt sich um einen Zustand des Bewusstseins, in den wir Menschen auf natürliche Art und Weise gelangen. Normalerweise bezeichnen wir diesen Zustand nur nicht als Hypnose. Hypnose ist ein entspannter Zustand der Konzentration, in dem das Unbewusste in den Vordergrund rückt. Während das Bewusstsein zurückgedrängt wird. Dies ist natürlich eine sehr einfache Erklärung. In Wirklichkeit passieren während der Hypnose einige sehr komplizierte Prozesse im Gehirn. Durch die Hilfe der Hypnose ist es möglich, dem Unterbewusstsein neue Handlungsmöglichkeiten vorzuschlagen. Diese werden als sogenannte Suggestionen bezeichnet. Die Hypnose schaltet dabei, solange es der Hypnotisierte wünscht und zulässt, die „Wächterfunktion“ des Bewusstseins aus. Durch dieses Ausschalten kommen die Suggestionen direkt im Unterbewusstsein an und können somit ihre volle Kraft und Wirksamkeit entfalten.

Die Hypnose ist deshalb so außergewöhnlich und effizient bei der Veränderung von Verhalten, Gefühlen, Gedanken und Emotionen, weil der menschliche Geist eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Er kann nicht unterscheiden, ob etwas real passiert, oder ob man es sich nur vorstellt. Eine wichtige Erkenntnis, die hier bei jeder haben sollte, ist die Erkenntnis, dass unser Bewusstsein nie ein Problem hat. Das Problem oder die Probleme sitzen im Unterbewusstsein. Das ist auch der Grund dafür, dass viele wunderbare Methoden sehr viel Zeit und Aufwand in Anspruch nehmen. Denn es wird im Bewusstsein und nicht im Unterbewusstsein gearbeitet. Doch die Probleme sitzen im Unterbewusstsein.

Wie das ganze funktioniert, wirst du in den nächsten Videos erfahren. Und wenn du dies verstehst, dann wirst du verstehen, warum Hypnose funktioniert und warum sie so effizient, nachhaltig und vor allem so schnell ist. Um zu verstehen, wie Hypnose funktioniert ist, es wichtig zu verstehen, wie unser Geist funktioniert. Wer verstanden hat wie unser Geist funktioniert, der wird erkennen, warum die Hypnose so ein kraftvolles, effizientes und vor allem nachhaltiges Werkzeug zur Veränderung von tief sitzenden Problemen ist. In der nächsten Folge werde ich dir genau erklären, wie unser Geist funktioniert, anhand eines leicht verständlichen Modells. Also, wenn du mehr erfahren willst, dann vergiss jetzt bloß nicht den Kanal zu abonnieren, sonst überlassen wir es dem Zufall, ob du das nächste Video siehst oder nicht. 😉

Wie wirkt Hypnose?

Wie wirkt Hypnose?

Wie wirkt Hypnose? Auf besondere Weise kommunizieren – dies ist durch Hypnose möglich, bei der die Menschen in einen Trancezustand versetzt werden. Es handelt sich also um einen schlafähnlichen...

mehr lesen