Mentales Coaching kann auf der Grundlage von Hypnose so gut wirken, wie nichts anderes.

Wer mentales Coaching mit Hypnose durchführt, kann in seinen Klienten Energien freisetzen, von denen sie sich nicht hätten träumen lassen. Wer zur Hypnosetherapie geht, hat meist ein Problem und möchte therapiert werden. Eine Therapie soll eben etwas wieder richten, was aus dem Lot geraten ist. Coaching geht von einer anderen Voraussetzung aus. Wer zum Coaching geht, möchte sich verbessern, möchte seine verborgenen Ressourcen aktivieren, um noch stärker, erfolgreicher und überzeugender zu werden. Und genau da kann man mit Hypnosetherapie enorm viel erreichen.

Mentales Coaching mittels Hypnose ist das Non Plus Ultra

Wer also schon eine fundierte Ausbildung in Hypnose durchlaufen hat und als Hypnotiseur arbeitet, kann mentales Coaching als Arbeitsbereich anpeilen. Menschen, die sich mental coachen lassen wollen, sind meist wesentlich aktiver als Menschen, die eines Problems wegen in die Hypnosetherapie gehen. Man spricht von Defizitmarkt versus Potenzialmarkt. Wer etwas verändern will, kommt mit einem hohen Energielevel zum Coach. Hier bewegen wir uns im Potenzialmarkt. Wer ein Probleme therapieren möchte, bewegt sich im Defizitmarkt. Hypnotiseure, die etwas Neues wagen wollen, können sich in den Potenzialmarkt stürzen. Schon zu Beginn einer Sitzung wird das hohe Energielevel des Klienten auf den Therapeuten bzw. Mental Coach abfärben. Somit starten Sie Ihre Arbeit bereits mit einem guten Gefühl.

Als Coach können Sie mit Hypnose alles erreichen

Mentales Coaching mit Hypnose lässt Sie das Beste aus den Menschen herausholen. Gerade wer bereits mit einer aktiven, positiven und energischen Grundhaltung bei einem Coach Hilfe sucht, hat große Chancen, mit Hypnose einen riesigen Energiesprung zu machen.
An der Hypnoseschule Hypno School bilden wir Menschen zu Hypnotiseuren aus. Doch nicht nur das. Abgesehen von der Hypno School Hypnoseausbildung basic bietet unsere Hypnoseschule ein großes Spektrum an Fortbildungen aus dem Bereich der Hypnosetherapie. Weiterbildungen zum Simpson Protocol, zur Regression, zur Traumatherapie und viele mehr sind hochinteressant und machen sich schnell bezahlt. Und wie gesagt, mit einer fundierten Ausbildung in Hypnose, steht Ihnen als Coach mentales Coaching und somit der Potenzialmarkt offen.