Ein mentales Coaching kann mit Hypnose besonders gut wirken und helfen, die selbst gesteckten Ziele souverän zu erreichen

Wer mentales Coaching mit Hypnose anbietet, kann in seinen Klienten ungeahnte Energien freisetzen. Wer zur Hypnosetherapie geht, möchte therapiert werden. Coaching hingegen geht von einer anderen Voraussetzung aus. Wer zum Coaching geht, möchte sich verbessern und hat sein Ziel eigentlich schon vor Augen. Meist fehlt es vor allem an der Motivation oder es sind Blockaden vorhanden. Der Wunsch des Klienten ist, seine verborgenen Ressourcen zu aktivieren. Er möchte noch stärker und erfolgreicher und überzeugender sein. Und genau da kann man mit einem mentalen Coaching enorm viel erreichen.

Mentales Coaching kombiniert mit Hypnose

Wer also schon eine professionelle Ausbildung in Hypnose durchlaufen hat und als Hypnotiseur arbeitet, der kann auch ein mentales Coaching als Arbeitsbereich anvisieren. Menschen, die sich mental coachen lassen wollen, sind in der Regel deutlich aktiver als Klienten, die eine Hypnosetherapie aufgrund eines zu lösenden Problems benötigen. In der Fachsprache wird dies mit „Defizitmarkt versus Potenzialmarkt“ ausgedrückt. Wer wirklich etwas verändern will, kommt mit einem hohen Energielevel zum Coach. Hier bewegen wir uns im Potenzialmarkt. Wer ein Probleme therapieren möchte, bewegt sich genaugenommen im Defizitmarkt. Hypnotiseure, die etwas Neues wagen wollen, können sich also in den Potenzialmarkt stürzen. Denn bereits zu Beginn einer Sitzung wird sich der hohe Energielevel des Klienten auf den Therapeuten übertragen. Somit starten Sie Ihre Arbeit bereits mit einem positiven Gefühl.

Mental-Coach und Hypnotiseur – das Non-plus-ultra!

Mentales Coaching mit Hypnose kann Menschen in Höchstform bringen. Gerade wer bereits mit einer aktiven und positiven sowie energischen Grundeinstellung bei einem Mental-Coach Hilfe sucht, der hat beste Chancen, mit Hypnose einen beträchtlichen Energiesprung zu machen.

An der Hypnoseschule Hypno School bilden wir Menschen zu professionellen Hypnotiseuren aus. Abgesehen von der Hypno School Hypnoseausbildung basic bietet die Hypno School als anerkannte Hypnoseschule ein breites Spektrum an Fortbildungen aus dem Bereich der Hypnosetherapie an. Weiterbildungen zum Simpson Protocol sowie zur Regression, zur Traumatherapie und viele mehr sind hochinteressant und machen sich schnell bezahlt. Dank einer fundierten Ausbildung in Hypnose, steht Ihnen als Coach mentales Coaching und somit der Potenzialmarkt offen.